Pagenkopf Fahrzeugbau, Bretten

Minisattel

Minisattelzug mit Druckluftbremse

Vielseitigkeit ist unsere Spezialität:
der Mini-Sattelzug

Beim Mini-Sattelzug laufen wir als Spezialisten zu absoluter Hochform auf – hier bieten wir Ihnen ein enormes Sparpotential und alle nur erdenklichen Möglichkeiten:

Der druckluftgebremste Mini-Sattelzug überzeugt mit einer Nutzlast von bis zu 4,7 t: das entspricht bis zu 18 Europlatten! Er darf mit BE-Führerschein gefahren werden.

Der Mini-Sattelzug mit Elektrobremse ist ideal für das kleinere Budget: er darf selbst sonntags und ohne Lkw-Maut mit BE-Führerschein gefahren werden.

Die Lösung für Fahrzeugtransporter:
transportieren Sie bis zu 2 Fahrzeuge – ohne Mautgebühr und mit BE-Führerschein.

Kofferaufbau temperiertFragen Sie nach unseren idealen Lösungen für bestimmte Branchen wie Gärtnereien, Transport oder temperaturempfindliche Güter.
 

Alles ist möglich: Curtainsider, Kofferaufbauten, Pritschen mit und ohne Plangestell, Ladebordwände, Kranaufbauten, Fahrzeug-/Boots-Transporter, Promotionanhänger und vieles mehr.

Mini-Sattelzug: Übersicht

Zugmaschine zul. Gesamtgewicht 3,5 t
Nutzlast 3,2 t – 4,7 t
Führerscheinklasse BE
Zulässiges Zuggesamtgewicht 7,49 t – 8,76 t
Sonntagsfahrverbot ja/nein *
Lkw-Maut nein

* abhängig vom zulässigen Gesamtgewicht

Minisattelzug mit Druckluftbremse

Mini-Sattelzug mit Druckluftbremse

Minisattelzug mit Elektrobremse

Mini-Sattelzug mit Elektrobremse

Minisattelzug: Fahrzeuge transportieren

Der Mini-Sattelzug für den Fahrzeugtransport

Minisattelzug: Wechselpritsche

Mini-Sattelzug mit Wechselpritsche

∧ nach oben

Das lohnt sich!

Gegenüber 7,5 t Fahrzeugen ergibt sich beim Mini-Sattelzug eine Kraftstoffersparnis von ca. 4-5 Liter pro 100 km. Das bedeutet konkret:
Bei einer Laufleistung von 100.000 km ergibt sich eine Einsparung von ca. 4.000 bis 5.000 Liter Diesel!

Mini-Sattelzüge

„Der Mini-Sattelzug bietet einfach alles: hier vereinen sich Nutzlastvorteil und Wirtschaft­lichkeit. Denn der Mini-Sattelzug darf mit BE-Führerschein und je nach Zulassung auch sonntags gefahren werden. Und er spart die komplette Lkw-Maut!“

Michael Bulling,
Geschäftsführer Pagenkopf Fahrzeugbau GmbH